Zum Inhalt springen

casino aschaffenburg

Snooker farben

snooker farben

Hat man eine Rote gelocht, so ist man auch weiterhin am Tisch und muss nun eine Farbe (Gelb,Grün,Braun,Blau,Pink,Schwarz) spielen. Hat man diese gelocht. Wie werden Punkte gezählt und was ist ein Foul beim Snooker? Ein Spieler stößt solange, wie abwechselnd Rot und Farbe versenkt werden ohne dass ein. Snooker (brit.: [ˈsnuːkə]; am.: [ˈsnʊkɚ]) ist eine Variante des Präzisionssports Billard, die mit speziellen Queues auf einem Snookertisch gespielt wird. Das Spielprinzip besteht darin, 15 rote und sechs andersfarbige Bälle („die Farben “) mit dem weißen Spielball nach  ‎ Masters (Snooker) · ‎ Shanghai Masters · ‎ German Masters (Snooker) · ‎ Snooker Plus.

Video

Changer un embout de queue de billard Der Gesamtpunktestand aus den Frames ist nicht relevant. Wenn ein anderer Spieler ausser dem Striker dieses Gerät berührt oder bewegt, soll der Schiedsrichter PENALTY ansagen und der Verursacher soll bestraft werden, als ob er der Striker wäre, ohne dass die Spielreihenfolge dadurch beeinflusst wird. Alle neuen ab geänderten Regeln sätze sind blau markiert Suchen Snookermanianews Snookermania. Nachdem alle 15 Roten eingelocht wurden und nur noch 6 Farben auf blumen spiele kostenlos Tisch liegen, muss man diese nach aufsteigender Reihenfolge lochen. Die beiden Taschen am oberen Ende werden Kopftaschen, die beiden Taschen am unteren Ende Snooker farben genannt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Snooker farben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *